Skip to main content

Dr. Cornelia Rüegger

Dr. Cornelia Rüegger

Dr. Cornelia Rüegger

Aus-, Weiterbildung & Berufserfahrung

  • Doktorat, Fach Soziale Arbeit (PH Freiburg, Prof. Dr. Albert Scherr)
  • Bachelor und Master in Sozialer Arbeit
  • seit 2008 wissenschaftliche Mitarbeiterin in Forschung und Entwicklung, Hochschule für Soziale Arbeit FHNW
  • Praxiserfahrung in der Sozialberatung und Gemeinwesenarbeit

Themenschwerpunkte

  • Soziale Arbeit als Profession
  • professionelles Handeln in der Interaktion
  • Diagnostik und Fallverstehen in der Sozialen Arbeit
  • Arbeitsbeziehung und Vertrauen
  • die soziale Dimension von psychischer Krankheit
  • klinische Soziale Arbeit in der Psychiatrie

Forschung

Professionsforschung in verschiedenen Feldern der Sozialen Arbeit (Beratung, Kinder- und Jugendhilfe, Kindes- und Erwachsenenschutz); Interaktions- bzw. Gesprächsforschung in der Sozialen Arbeit (Herstellung und Nutzung von Wissen in der Interaktion, Prozesse der Fallkonstitution in Gesprächen der Sozialen Arbeit, Vertrauen in Arbeitsbeziehungen, Grundlagenforschung zu Diagnostik in der Sozialen Arbeit)

Entwicklung

  • Entwicklung und Implementation von diagnostischen Instrumenten und Verfahren sowie Methoden der Fallarbeit in Kooperation mit der Praxis
  • Dienstleistungsprojekte sowie Fachberatung, Fallbesprechungen zu sozialer Diagnostik und Prozessgestaltung sowie Gutachtentätigkeit (systemisch-biographische Diagnose)

Lehre

Modulleitungen und Lehrtätigkeit im BA-Studiengang Soziale Arbeit in der Vertiefungsrichtung Alter, im Modul klinische Sozialarbeit, Kasuistik sowie Begleitung von studentischen Arbeiten. Mitverantwortlich für CAS «systemisch-biographische Diagnostik und Fallarbeit»

Weitere Informationen

Diese Seite teilen: