Skip to main content

Internationale Forschung

Forschung orientiert sich immer an internationalen Entwicklungen. Die Forschungsprojekte an der FHNW sind daher nicht nur innerhalb der Schweiz, sondern auch in internationalen Netzwerken verortet und werden in enger Zusammenarbeit mit unseren Praxispartnerinnen und -partnern durchgeführt.

Forschende der FHNW engagieren sich erfolgreich in internationalen Projekten der anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung. In der internationalen Forschungsförderung profitieren Forschende zweifach: Projekte können teilweise hochdotiert finanziert und mit spezieller Expertise erweitert realisiert werden. Zudem bauen Forschende wichtige Forschungsnetzwerke auf und aus. 

Neben der Projektförderung für FHNW Forschende können auch Praxispartner im Kontext der weiteren europäischen Forschungsförderung (Horizon Europe, Interreg, AAL, ERA-NET, bilaterale Programme, Eurostar, etc.) unterstützt werden. Auskünfte erteilt der FHNW Forschungssupport (Zm9yc2NodW5nc3N1cHBvcnRAZmhudy5jaA==). 

Gleich wie national geförderte Projekte leisten auch internationale Forschungsprojekte einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der regionalen Wirtschaft, des Bildungsbereichs und der Gesellschaft: Erkenntnisse fliessen konsequent zurück in die Aus- und Weiterbildung an der FHNW sowie in Projekte mit Partnerinstitutionen aus Industrie, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur in der Region. 

Weiterführende Links und Informationen

  • Die geförderten FHNW anwendungsorientierte Forschung und Entwicklungs Projekte (aF&E) und ihre Publikationen können über das IRF (Institutional Repository FHNW) recherchiert werden. Nebst den Publikationen finden Sie im IRF auch Präsentationen, Fachbeiträge, studentische Arbeiten, Bilder sowie Audio- und Videomaterial.
  • Abgeschlossene EU geförderten Projekte mit FHNW Beteiligung findet man unter: Cordis – EU research results
  • Im Rahmen unseres Euresearch Mandats werden FHNW Forschende sowie KMUs und Start-ups im Kanton Aargau bei Fragen zum Innovationsprogramm Horizon Europe betreut.
  • Horizon Europe nennt sich das 9. Rahmenprogramm der Europäischen Union.

Internationale Projekte mit FHNW Beteiligung oder Koordination

AquaNES

zu AquaNES

BlackCarbon

zu BlackCarbon

Bonseyes

zu Bonseyes

CloudSocket

zu CloudSocket

FLARECAST

zu FLARECAST

HERCULES-2

zu HERCULES-2

INMARE

zu INMARE

INSPIREWater

zu INSPIREWater

MADFORWATER

zu MADFORWATER

PEARRL

zu PEARRL

SCALE

zu SCALE

SMESEC

zu SMESEC

SUPERSEDE

zu SUPERSEDE

SUREAL-23

zu SUREAL-23

Wise-IoT

zu Wise-IoT

Internationale Allianzen

Allianz TriRhenaTech

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW ist Trägerin der Allianz der Hochschulen für angewandte Wissenschaften TriRhenaTech. Beteiligt sind über 20 Hochschulen ...

zu Allianz TriRhenaTech

Weitere internationale Forschungsprojekte

Psychosoziale Gefährdungsbeurteilung

Analyse und Gestaltung psychosozialer Risiken und Chancen im Betrieb

zu Psychosoziale Gefährdungsbeurteilung
Diese Seite teilen: