Skip to main content

Professur Bildungstheorien und interdisziplinärer Unterricht

Die Professur fokussiert ihre Arbeit auf Fragen der Gestaltung eines bildenden Unterrichts auf der Kindergarten- und Primarunterstufe (insb. Spiel- und Lernumgebungen).

Die beiden Stufen sind im Lehrplan 21 im Zyklus 1 zusammengefasst, der damit zwei Bildungsstufen mit ganz unterschiedlichen Traditionen und Lernkulturen zusammenführt. 

Im vierfachen Leistungsauftrag leistet die Professur einen Beitrag zur theoretischen Begründung von Unterrichtskonzeptionen und -settings für den Zyklus 1, die konstituierende Elemente des Kindergartens und der Primarunterstufe kohärent aufeinander beziehen und verbinden.

Professur Bildungstheorien und interdisziplinärer Unterricht

Pädagogische Hochschule FHNW Postfach 1360 Obere Sternengasse 7 4502 Solothurn
Diese Seite teilen: