Allgemein, Studiengang

Die neuen Studis sind da

16. September 2022

Am Montag 12. September durfte Studiengangleiter Peter Stuber die neuen Studierenden zur Einführungswoche begrüssen.

Studierende aus dem 3. und 5. Semester geben ihre Erfahrungen zu Lern und Arbeitstechniken weiter. Bild ZVG

Ein kleiner Jahrgang startet in das Studium der Energie- und Umwelttechnik. 21 Vollzeitstudierende und 20 berufsbegleitend Studierende machten sich in der Einführungswoche mit der FHNW Hochschule für Technik und dem Studiengang vertraut.

Neben der obligatorischen offiziellen Begrüssung und den vielen organisatorischen Infos, konnten bereits auch erste Kontakte zu den höheren Semestern geknüpft werden. Diese stellten ihre Projekte vor, machten die neuen Studierenden “digital fit” und teilten ihre Erfahrungen zu den Lern- und Arbeitstechniken. Natürlich durfte der gemeinsame Apéro nicht fehlen.

Am Donnerstag fanden zwei Exkursionen statt. Jonas Künzler, berufsbegleitend studierend aus dem 5. Semester, gab einer Studierendengruppe Einblick in das Polyfeld Muttenz. Eine zweite Gruppe besuchte Janick Lehmann, ehemaliger EUT-Student und jetzt bei AEW, Er führte über die PV-Analge und durch das Holz-Blockheizkraftwerk in Rheinfelden.

Apéro am Dienstag mit geplantem und spontanem Besuch der 3. und 5. Semesterstudierenden. Bild: ZVG
Exkursion zu AEW am Donnertag, Janick Lehmann, ehemaliger EUT-Student, informiert über die PV-Anlage. Bild: ZVG
zurück zu allen Beiträgen

Kommentare

Keine Kommentare erfasst zu Die neuen Studis sind da

Neuer Kommentar

×