Weitere Beiträge

Inklusion, Tagungen & Veranstaltungen, Treffpunkt ISP

14.10.2022: Tag der SES 2022: Aktionen im deutschsprachigen Raum

Zielgruppe: Alle Personen aus dem Bildungsraum und darüber hinaus.Anmeldeschluss: Keine Anmeldung notwendig.Am 14. Oktober 2022 findet der Internationale Tag der Sprachentwicklungsstörung (Tag der SES) unter dem Motto „Heranwachsen mit SES“ (englisch: „growing with DLD“) statt. Wir haben zu diesem Tag bereits im Blogbeitrag des 7. Juli berichtet. Seither…

Inklusion, Behinderung, Inklusive Didaktik, Tagungen & Veranstaltungen, Treffpunkt ISP

07.12.2022: Veranstaltungsreihe Inklusion – Beiträge der Schulischen Heilpädagogik

Zielgruppe: Schulische Heilpädagog*innen. Anmeldeschluss: Auf Anfrage möglich und sehr erwünscht.Auch im aktuellen Jahr finden drei Veranstaltungen der Reihe “Inklusion: Beiträge der Schulischen Heilpädagogik” statt. Die Veranstaltungsreihe wird von Sandra Däppen aus der Professur für Inklusive Didaktik und Heterogenität mitorganisiert. Im Rahmen der drei Abendveranstaltungen beleuchten Expertinnen und Experten…

Tagungen & Veranstaltungen, Barrierefreiheit, Inklusion, Inklusive Didaktik, Treffpunkt ISP

17.11.2022: Inputveranstaltungen ISP FHNW – HPZ BL

Zielgruppe: Mitarbeitenden des HPZ BL, Studierenden des ISP, Eltern und andere Interessierte. Anmeldung: bis jeweils eine Woche vor der jeweiligen Veranstaltung. Gemeinsam mit dem Heilpädagogischen Zentrum Baselland (HPZ BL) für das ISP auch dieses Jahr vier Inputveranstaltungen zu unterschiedlichen Themen durch. Im Zentrum der Veranstaltung vom 17. November steht folgendes…

weiteres, Behinderung, Inklusion, Publikationen

Inklusion als Problem im erziehungswissenschaftlichen Feld

Wie steht es eigentlich mit dem Verhältnis zwischen Politik und Inklusionsforschung? Dieser Frage widmet sich die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift für Inklusion. Im Rahmen dieser Ausgabe widmet sich Raphael Zahnd gemeinsam mit Erich Otto Graf ebendiesem Verhältnis. Ausgehend von Turbulenzen, die…

TP2 Inklusion-Bildungsstandards, Forschung, Inklusion & Bildungsstandards, Inklusive Didaktik, TP1 Inklusion-Bildungsstandards

Stolpersteine und Wegweiser auf dem Weg zu inklusiven Lernarrangements (SZH Kongress)

Die diesjährige Tagung des Schweizerischen Zentrums für Heilpädagogik findet vom 6. bis 7. September an der Universität Freiburg statt und fokussiert die Frage “Inklusive Bildung – Was funktioniert noch nicht?”. In den letzten 15 Jahren hat sich die schulische Separationsquote in der Schweiz halbiert. Inklusive…

Inklusion, Diagnostik, Inklusive Didaktik, Kooperation, Publikationen

Handeln als verbindende Perspektive für den interprofessionellen und interdisziplinären Dialog im Kontext inklusiver Bildung

Raphael Zahnd, Jan Weisser, Simone Kannengieser und Anja Blechschmidt hatten die Ehre, einen Beitrag in der ersten Ausgabe des neu entstandenen zweisprachigen (Deutsch und Englisch), peer reviewten Periodikums EDU:TRANSVERSAL,…

Inklusion, Behinderung, Tagungen & Veranstaltungen

14.10.2022: Tag der Sprachentwicklungsstörung

Dieses Jahr findet wieder der Internationale Tag der Sprachentwicklungsstörung statt. Unter dem Motto „Heranwachsen mit SES“ werden am 14. Oktober 2022 verschiedene Aktionen durchgeführt, um das Bewusstsein für Sprachentwicklungsstörungen zu stärken.Das diesjährige Motto soll aufzeigen, dass Sprachentwicklungsstörungen ein Lebensthema sind und sich nicht schlicht ‘verwachsen’. Gleichzeitig hilft Sprachtherapie bei Kindern,…

Inklusion, Forschung, Inklusion & Bildungsstandards, Inklusive Didaktik, Tagungen & Veranstaltungen, TP1 Inklusion-Bildungsstandards

Educational institutions in Switzerland and their paradoxical contribution to social cohesion and desintegration

Katharina Papke und Raphael Zahnd sind zu Gast an der Tagung des Forschungsnetzwerks für Bildungssoziologie der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie zum Thema Educational institutions in Switzerland and their paradoxical contribution to social cohesion and desintegration. Die beiden…

weiteres, Diagnostik, Inklusion, Inklusive Didaktik, Lehre

Studierenden-Podcasts zur Lernprozessdiagnostik in Lesen und Schreiben

Lesen und Schreiben sind Grundkompetenzen, welche zur Teilhabe an Gesellschaft, Bildung und Kultur beitragen. Im schulischen Alltag ist die Schriftsprache sowohl Bildungsziel als auch didaktisches Werkzeug und in Lehrplänen wird gefordert, dass das Lesen und Schreiben für die Schüler*innen einen persönlichen Nutzen und Wert bekommen soll. In diesem Spannungsfeld…

×