Skip to main content

Förderung gleichberechtigter Teilhabe an (Kader-) Positionen in Gemeindeverwaltungen durch die Einführung attraktiver Arbeitsmodelle

Projekt-Abschlussveranstaltung

Flexible Arbeitsmodelle können die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben unterstützen und sind eine wichtige Voraussetzung, um den Führungsnachwuchs sicherzustellen und dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Am 21. März 2024 wird eine Online-Toolbox präsentiert, welche kostenlose Hilfestellungen für die Einführung flexibler Arbeitsmodelle enthält und Einblicke in die gute Praxis anderer Gemeindeverwaltungen ermöglicht.

Programm

  • Referat Claudia Kratochvil-Hametner, stv. Direktorin Schweizerischer Gemeindeverband SGV
  • Vorstellung Toolbox-Website FHNW
  • Einblick in die Begleitung der Nachfolgeplanung auf der Gemeinde Trachselwald mit Simon Haldimann, Verwaltungsangestellter in Trachselwald und Chantal Beyeler, Organisationsberaterin beim büro a&o
  • Einblick ins Mentoring-Programm für die öffentliche Verwaltung: Gespräch mit einer Mentee und einer Mentorin
  • Apéro

Datum und Zeit

21.3.2024, 16:30–18:30 Uhr iCal

Ort

FHNW Campus Olten
Von Roll-Strasse 10, 4600 Olten

Veranstaltet durch

Hochschule für Wirtschaft
Institut für Personalmanagement und Organisation
Institut für Nonprofit- und Public Management

Kosten

kostenlos

FHNW Campus Olten

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Von Roll-Strasse 10 4600 Olten
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: