Skip to main content

Schweizer Unternehmen in China – Geschäften zwischen Marktchancen und industriepolitischer Diskriminierung

China hat seinen riesigen Heimmarkt in den vergangenen Jahren schrittweise für ausländische Güter geöffnet. Doch während heimische Industrien gezielt gefördert werden, klagen ausländische Unternehmen noch immer über Diskriminierung. Was bedeutet es heute, in China zu Geschäften? Und wie stark wirken die viel diskutierten Entkopplungs-Tendenzen auf Schweizer Industrien und Unternehmen?

Referent

Die Referenten der physischen Anlässe werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Zielpublikum

Diese Veranstaltung richtet sich an alle China interessierten Personen aus Wirtschaft, Politik, Öffentlichkeit

Datum und Zeit

09.03.2022 16:00 - 17:30 iCal

Ort

FHNW Campus
Von Roll-Strasse 10
4600 Olten

Veranstaltet durch

Hochschule für Wirtschaft

Moderation: Michael Settelen

Teilnahme

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

China aktuell und konkret

Mit der virtuellen Diskussionsreihe «Herausforderung China» wollen wir an vier online Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen aktuelles China Wissen vermitteln.

Diese Seite teilen: