Skip to main content

Sonderpädagogik und digitale Medien

Exemplarisch werden diverse Einsatzmöglichkeiten von Tablets, Notebooks und weiteren digitalen Hilfsmitteln zur Unterstützung von Lernprozessen bei Kindern und Jugendlichen mit besonderem Bildungsbedarf in verschiedenen Bereichen vorgestellt.

Die Teilnehmenden erhalten dabei Empfehlungen für Apps (Programme), die sich hierfür besonders eigenen, und Anregungen für einen reflektierten Einsatz von digitalen Medien in Schule und Unterricht. In diesem Kurs lernen Sie verschiedene digitale Hilfsmittel kennen, die Sie in Ihrer täglichen Arbeit mit Kindern mit besonderem Förderbedarf unterstützen. Jedes Beispiel können Sie im Kurs unter Anleitung ausprobieren.

Zielpublikum

alle Stufen, Schulische Heilpädagogik, Sonderpädagogische Fachperson

Preis

CHF 160.00 (CHF 144.00 für Lehrpersonen Volksschule in Anstellung AG/SO)

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B), BL: 100% Kanton (A)

Kursleitung

Roger Mäder, Wissenschaftlicher Mitarbeiter PH FHNW
Markus Hunziker, Lehrer Primarstufe/Erwachsenenbildner

Anmeldung

Anmelden

Standort

Pädagogische Hochschule

Institut Weiterbildung und Beratung Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch

Pädagogische Hochschule FHNW, Solothurn

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Kindergarten-/Unterstufe, Institut Primarstufe, Institut Weiterbildung und Beratung, Zentrum Lernen und Sozialisation Obere Sternengasse 7 4500 Solothurn
Diese Seite teilen: