Skip to main content

Dreidimensionales Arbeiten mit Blech

Sie erfahren die Vielfalt der Blechbearbeitung und gestalten damit eigene Objekte. Sie bekommen Hinweise für die Umsetzung in den Unterricht. Bearbeitungs-, Trenn- und Fügemethoden wie Plasmaschneiden, Löten, Schweissen werden vermittelt.

Mit den Techniken des Metalltreibens formen wir aus Buntmetallen, Stahl und Edelstahl Objekte nach eigenen Entwürfen. Ein Kontrast zum 3-D Drucker ist das unmittelbare Gestalten eines «Raumgebildes». Die Teilnehmenden werden eingeführt in die Anwendung der Werkzeuge, Geräte und Maschinen. Verschiedene Trenn- und Fügemethoden wie das Einsetzen der Feinbandsäge, das Plasmaschneiden, das Löten und Schweissen werden gezeigt. Auch vorgeführt werden mögliche Varianten der Oberflächenbearbeitung. Sicherheitsaspekten wird entsprechend Raum gegeben. Der Kurs ist besonders für Lehrpersonen gedacht, die im Werkbereich ab dem 6. Schuljahr unterrichten.

Zielpublikum

Sekundarstufe I, Werken

Preis

CHF 960.00 (CHF 864.00 für Lehrpersonen Volksschule in Anstellung AG/SO) Kostenanteil: CHF 60.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)

Kursleitung

Franz Arnold, Fachlehrer Werken

Anmeldung

Warteliste

Standort

Pädagogische Hochschule FHNW, Windisch

Institut Primarstufe Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch

Pädagogische Hochschule FHNW, Solothurn

Institut Kindergarten-/Unterstufe, Institut Primarstufe, Institut Weiterbildung und Beratung, Zentrum Lernen und Sozialisation Obere Sternengasse 7 4500 Solothurn
Diese Seite teilen: