Skip to main content

Bildnerisches Gestalten – Grundlagen und Tipps

Mit eigenem bildnerischen Handeln und Denken sowie durch Einblicke in die zeichnerische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen lernen Sie Kernanliegen des Bildnerischen Gestaltens und förderorientierte Aufgabenstellungen kennen.

Fachdidaktische Grundlagen

Teil I: Wir üben uns im Wahrnehmen und Zeichnen und reflektieren diese Erfahrung. Parallel dazu vergleichen Sie die bildnerische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Ausgehend davon lernen sie zu einem ausgewählten Thema Aufgaben kennen, mit denen Sie die Lernenden fördern können.

Teil II: Anhand von Videoausschnitten können Sie mitverfolgen, was Kinder und Jugendliche motiviert, wie sie mit bildnerisch-gestalterischen Schwierigkeiten umgehen und wie sie ihre Erfahrungen und Zeichnungen kommentieren. Begleitet von praktischen Übungen werden förderorientierte Aufgabenstellungen und vielfältige Zugangsweisen zu Themen vorgeschlagen und diskutiert.

Teil III: Sie erhalten eine Übersicht über Ziele und Arbeitsbereiche im Bildnerischen Gestalten. Kompetenzorientierte Aufgaben und Aufgabenreihen werden thematisiert, die auf unterschiedlichen Niveaus gelöst werden können.

Zielpublikum

Primarschule, Sekundarstufe I, Wiedereinsteigende

Preis

CHF 480.00 (CHF 432.00 für Lehrpersonen Volksschule in Anstellung AG/SO) Kostenanteil: CHF 20.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)

Kursleitung

Edith Glaser, Kunstpädagogin

Anmeldung

Interesse? Tel. 032 628 66 22

Standort

Pädagogische Hochschule FHNW, Solothurn

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Kindergarten-/Unterstufe, Institut Primarstufe, Institut Weiterbildung und Beratung, Zentrum Lernen und Sozialisation Obere Sternengasse 7 4500 Solothurn

Pädagogische Hochschule FHNW, Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Primarstufe Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: