Skip to main content

Nachqualifikation Fokus Textil des "Textilen und Technischen Gestaltens"

In der Weiterbildung Fokus Textil des «Textilen und Technischen Gestaltens» vertiefen die Lehrpersonen ihr Können darin, die Lernvoraussetzungen von Schülerinnen und Schülern zu erfassen, geeignete Aufgabestellungen bzw. Lernarrangements zu gestalten und Lernfortschritte festzustellen. Um textile Inhalte erfolgreich vermitteln zu können, ist eine breit abgestützte Fachkompetenz erforderlich, die auf Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten verschiedener fachlicher Zugänge und Bezugsfelder gründen. Dazu gehören ästhetische Fragestellungen, Kenntnisse von Zusammenhängen im funktionalen Bereich und vielfältige technologische Verfahren.

Für einen professionellen Unterricht sind neben fachlich-fachwissenschaftlichen auch fachdidaktische Kompetenzen erforderlich, die das Auslösen und Begleiten von fachspezifischen Lehr- und Lernprozessen enthalten. Die Weiterbildung leistet einen Beitrag zum Aufbau dieser Kompetenzen.

Das Weiterbildungsangebot umfasst 6 Kurstage à je 6 Stunden. Wer die ganze Nachqualifikation inklusive Selbststudium und Leistungsnachweis absolviert, erhält 3 ECTS Kreditpunkte (Workload von insgesamt 90 Stunden). Die Kreditpunkte werden bei der Teilnahme am CAS «Design und Technik - Textiles und Technisches Gestalten» der PH FHNW angerechnet. Leistungsnachweis: Die Teilnehmenden erhalten in den Sequenzen Impulse, die sie im Selbststudium weiterentwickeln und vertiefen können. Sie erstellen ein gestalterisches Portfolio. Neben dem begleiteten Selbststudium werden Praxisberatung und Nutzen des «offenen Ateliers» angeboten. Die Teilnehmenden erhalten Unterstützung bei Fragen zur methodisch-didaktischen Gestaltung von Fachunterricht, Anregungen zur Herstellung von Unterrichtshilfen und Lernmaterialien, Praxisanleitung bei der Auseinandersetzung mit Lerninhalten und Beratung zur Planung, Durchführung und Auswertung von Fachunterricht.

1. Tag: Schlüsselkonzepte der Textilgestaltung – Flächengestaltung I

  • FW: Flächenverzierung mit festen Materialien: Sticken von Hand
  • FD: Einführung in die Textilsystematik, Fachverständnis, Lehrplan 21

2. Tag: Flächengestaltung II:

  • FW: Flächenverzierung mit flüssigen Materialien
  • FW: Druckverfahren auf textilen Werkstoffen
  • FW: Muster mit Reservierungs¬verfahren
  • FW: Textile Materialkunde: Pflanzliche Fasern
  • FD: Designprozess

3. Tag: Flächenbildung I: Papier & Filz

  • FW: Flächenbildung ohne Fadensystem: Filzherstellung von Hand: Schnüre, Flächen und Hohlformen
  • FW: Textile Materialkunde: Tierische Fasern
  • FD: Inhaltsauswahl, Inhaltsbestimmung

4. Tag: Flächenbildung I: Flechten & Weben

  • FW: Flächenbildung mit Fadensystem: Flechten, Weben
  • FD: Fachspezifische Unterrichtsverfahren

5. Tag: Flächenbildung II: Maschen

  • FW: Fadenbildung und Verstärkung: spinnen, knoten, knüpfen
  • FW: Flächenbildung mit Maschensystem: Stricken, Häkeln
  • FD: Methodenvielfalt

6. Tag: Flächenverarbeitung I: von der Fläche zur Hülle

  • FW: Nähen mit der Maschine, Grundlagen der Bekleidungstechnologie
  • FW: Textile Materialkunde: Synthetische Fasern
  • FD: Aufgabenkultur im Fachunterricht

Zielpublikum

Primarschule, Sekundarstufe I, Textiles Werken, Werken

Bemerkung

48 Lektionen Kontaktveranstaltung & Studienleistung im selben Umfang
Für Lehrpersonen des Kantons Basel-Stadt ist der Kurs kostenlos.
Lehrpersonen des Kantons Basel-Landschaft mit Fortbildungsvereinbarung bezahlen kein Kursgeld. Die Fortbildungsvereinbarung ist bis spätestens am 1. Kurstag bei der FEBL einzureichen.

Preis

CHF 2 520.00

Finanzierung

AG: 100% Teilnehmende (D), SO: 100% Teilnehmende (D)

Kursleitung

Christine Rieder, Dozentin für Fachdidaktik in Design & Technik PH FHNW
Judith Hess, Dozentin für Fachdidaktik in Design & Technik PH FHNW
Annalies Baier, Dozentin für Fachdidaktik in Design & Technik PH FHNW

Anmeldung

Interesse? Tel. 032 628 66 22

Standort

Pädagogische Hochschule FHNW, Solothurn

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Kindergarten-/Unterstufe, Institut Primarstufe, Institut Weiterbildung und Beratung, Zentrum Lernen und Sozialisation Obere Sternengasse 7 4500 Solothurn

Pädagogische Hochschule FHNW, Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Primarstufe Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: