Skip to main content

Förderplanung im LehrerOffice

Im Kurs wird aufgezeigt, wie Förderpläne für einzelne Schülerinnen und Schüler erarbeitet, im LehrerOffice dokumentiert und Lernfortschritte im Lernbericht ausgewiesen werden.

Das Planen und Evaluieren individueller Förderprozesse gehört zu den Kernaufgaben von Schulischen Heilpädagoginnen und Heilpädagogen. Das LehrerOffice unterstützt Sie dabei. Anhand eines Fallbeispiels erarbeiten Sie überprüfbare Förderziele und passende Fördermassnahmen für eine Schülerin oder einen Schüler. Sie halten Ihre Förderplanung im LehrerOffice fest, dokumentieren zudem die Lernfortschritte und weisen diese im Lernbericht aus. Der Kurs richtet sich an Förderlehrpersonen sowie Klassen- und Fachlehrpersonen, die Förderpläne für Ihre Schülerinnen und Schüler anhand von Qualitätskriterien erarbeiten und zugleich Sicherheit im Umgang mit dem LehrerOffice gewinnen wollen.

Zielpublikum

Deutsch als Zweitsprache (DaZ), Logopädie, Schulische Heilpädagogik, Sonderpädagogische Fachperson, Wiedereinsteigende, Zyklus 1, Zyklus 2, Zyklus 3

Bemerkung

Für Lehrpersonen in den Kantonen Basel-Land und Basel-Stadt sind bis zum Anmeldetermin 4 Kontingentsplätze reserviert. Die Vergabe der verfügbaren Plätze erfolgt deshalb erst nach dem Anmeldetermin.

Preis

CHF 288.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 100% Kanton (A)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Rita Häusermann, Wissenschaftliche Mitarbeiterin Beratungsstelle Digitale Medien in Schule und Unterricht – imedias PH FHNW
Barbara Kunz-Egloff, Dozentin für Integrative Pädagogik PH FHNW

Anmeldung

Anmelden

Standort

Olten

Den genauen Durchführungsort entnehmen Sie der Anmeldebestätigung.
Diese Seite teilen: