Skip to main content

Aufbauender Musikunterricht mit «MusAik»

«MusAik» ist selber ein Stück Musik! Sie erleben Musik vielfältig, lustvoll und schrittweise aufbauend mit dem Lehrmittel «MusAik», das zur Umsetzung des Lehrplans 21 empfohlen wird. Grundlegende musikalische Kompetenzen werden spielerisch aufgebaut.

«MusAik» ist eine Planungs- und Orientierungshilfe für das ganze Schuljahr. Musik wird aktiv und vielfältig erlebt (auch mit selbst hergestellten Instrumenten), dabei werden Schritt für Schritt musikalische Kompetenzen gemäss Lehrplan aufgebaut. Alles ist lustvoll, spannend und steht in Verbindung mit Musikgeschichte und aktueller Musik (z.B. Mani Matter, Beethoven, Rock and Pop, Musik in Afrika). Bobby McFerrin zum Beispiel führt zu Spielformen mit fünf Tönen («The Power of the Pentatonic Scale»). Zu «I like the flowers» und «The Final Countdown» lässt sich mit Boomwhackers und Kazoo improvisieren. Die Rockballade «Sailing» ist neu arrangiert. Wir musizieren in der Liedbegleitung, zu einem Kurzfilm, Harry Potter-Bildern usw. Hör- und Bewegungsspiele und vielfältige Spielformen mit der Stimme und mit Instrumenten bereichern den kompetenz- und anwendungsorientierten Musikunterricht. Musikalisches Lernen vom Handeln zum Können, zu Wissen und Begriffen wird zum Erlebnis. Aufgaben und Vorlagen für die Beurteilung stehen zur Verfügung.
Im Kurs arbeiten wir ganz praktisch.

Zielpublikum

Zyklus 2

Bemerkung

Das Lehrmittel wird am Kurs zur Verfügung gestellt.
Musikdidaktik-Lehrmittel mit Einbezug von Liedern aus dem «Sing Ais!» und weiteren Liedern.
Der Kurs zeigt auf, wie mit «MusAik» individuell gearbeitet werden kann.
«MusAik» ist empfohlenes Lehrmittel in mehreren Kantonen. Merki Barbara, Berger Eva, «MusAik». Lehrmittelverlag St. Gallen.

Preis

CHF 252.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Barbara Merki, Prof., Dozentin Fachdidaktik Musik PHSG/Mitautorin «MusAik»

Anmeldung

Anmelden

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: