Skip to main content

Weiterbildung zur Ausstellung «GESCHLECHT. Jetzt entdecken»

Die Weiterbildung in der Ausstellung «GESCHLECHT. Jetzt entdecken» öffnet den Blick über rosarote und hellblaue Welten hinaus, lädt ein, Geschlechterrollen zu reflektieren und gibt Tipps wie der Unterricht geschlechtersensibel aufgebaut werden kann.

Wie entsteht eigentlich Geschlecht? Wie lieben und leben wir zusammen? Was macht uns zur Frau, was zum Mann – und was führt darüber hinaus?
Die Reflexion von Geschlecht und Rolle ist für den Schulalltag zentral, denn stereotype Verhaltensmuster schränken den Handlungsspielraum ein. Die Weiterbildung mit Marianne Aepli ermöglicht Lehrpersonen, ihre eigenen Geschlechterrollen und -prägungen zu reflektieren. Es werden Fragen aus dem Unterrichtsalltag behandelt und aufgezeigt, wie der Unterricht geschlechtersensibel gestaltet werden kann zugunsten der Jugendlichen im Umgang mit Identitätsbildung und Rollenklischees.
Vor der Weiterbildung findet eine kostenlose Einführung in die Ausstellung statt. Jeweils von 09:00-11:00 respektive von 14:00-16:00 begleitet das Museumsteam durch die Ausstellung, gibt Einblick in das Vermittlungsangebot und zeigt auf, wie sich dieses mit Schulklassen erleben lässt. Anmeldung für die Einführung unter: www.stapferhaus.ch/agenda

Zielpublikum

Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Zyklus 2, Zyklus 3

Bemerkung

Es wird empfohlen, vor der Weiterbildung die kostenlose Einführung durch die Ausstellung zu besuchen. Jeweils von 09:00-11:00 respektive von 14:00-16:00.
Wenn möglich bringen Sie ein Foto aus ihrer eigenen Schulzeit mit, z.B. Schulreise, Klassenfoto, erster Schultag…

Preis

CHF 90.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Marianne Aepli, Primarlehrerin/Erwachsenbildnerin Gender und Bildung Fachstelle jumpps

Anmeldung

Anmelden

Standort

Lenzburg

Den genauen Durchführungsort entnehmen Sie der Anmeldebestätigung.
Diese Seite teilen: