Skip to main content

Starttag zum Weiterbildungsangebot MIA21 – Online

Der MIA21-Starttag ist der Türöffner zu einem breiten Weiterbildungsangebot rund um Medien, Informatik und Anwendungen. Er zeigt das Panorama der Themen auf, die heute zu einer aktuellen Medien-, Informatik- und Anwendungskompetenz gehören, und führt in den Modullehrplan «Medien und Informatik»/«Informatische Bildung» ein.

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch

In diesem Online-Angebot werden die Inhalte des Grundlagenmoduls MIA21 im Distanzmodus bearbeitet. Medien-, Informatik-, und Anwendungskompetenzen – das sind die drei Säulen, auf die sich eine aktuelle Medien- und Informatikkompetenz abstützt. Sie werden vertraut mit den Anforderungen des Lehrplans zu Informatische Bildung/Medien und Informatik. Der Kurs bietet einen Tour d’horizon rund um gesellschaftliche Entwicklungen im Zusammenhang mit Digitalisierung, die auch das schulische Umfeld prägen. Zudem bekommen Sie Einblick in die Fülle von Unterrichtsmaterialien, mit denen Sie sich mit Ihren Schülerinnen und Schülern im Bereich Medien-Informatik-Anwendungen auf den Weg machen können. Das Angebot ist gleichwertig wie der Starttag MIA21 und berechtigt Sie anschliessend, aus den verschiedenen MIA21-Modulen die für Sie passenden Kurse zu besuchen. Ein absolvierter Präsenz-Starttag resp. diese Online-Version ist Voraussetzung für alle MIA-Kurse.

Download Flyer

Dies ist ein Online-Kurs.
Selbstlernzeit (asynchron) begleitet: 10 Lektionen innerhalb 6 Wochen nach Start

Selbstlernzeit im Umfang von 10 Lektionen

Zielpublikum

Lehrpersonen Zyklus 1, Lehrpersonen Zyklus 2, Lehrpersonen Zyklus 3

Bemerkung

Aufwand von 10 Lektionen
Der Kurs muss innerhalb von 6 Wochen nach der Kontaktaufnahme durch die Kursleitung beendet
sein.

Preis

CHF 360.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 100% Kanton (A)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Team Beratungsstelle Digitale Medien in Schule und Unterricht – imedias PH FHNW

Anmeldung

Diese Seite teilen: