Skip to main content

Lernaufgaben und kognitive Aktivierung

Dieser Kurs widmet sich der Aufgabengestaltung im kompetenzorientierten Sportunterricht, wobei der Fokus darauf gelegt wird, wie Lernaufgaben gestaltet und umgesetzt werden können, damit Schülerinnen und Schüler kognitiv aktiviert werden.

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch

Gerade auch im Hinblick auf die Kompetenzorientierung stellt die kognitive Aktivierung von Schülerinnen und Schülern für den Sportunterricht ein zentrales Merkmal von Unterrichtsqualität dar. In diesem Kurs wird der Frage nachgegangen, wie Lernaufgaben im kompetenzorientierten Sportunterricht genutzt werden können, um Schülerinnen und Schüler nicht nur körperlich, sondern auch kognitiv zu aktivieren. Sie vertiefen Ihre Kompetenzen in der Gestaltung von kognitiv aktivierenden Aufgaben sowie deren entsprechenden Umsetzungen im Sportunterricht. Dabei arbeiten Sie exemplarisch anhand von Aufgaben aus Ihrem eigenen Unterricht sowie aus dem E-Book «Aufgaben im Sportunterricht» (Messmer, 2020).

Zielpublikum

Lehrpersonen Sek ll, Lehrpersonen Zyklus 3

Preis

CHF 144.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Katja Schönfeld, Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur Sport und Sportdidaktik im Jugendalter PH FHNW

Anmeldung

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: