Skip to main content

Exekutive Funktionen

Neurowissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass gut ausgebildete Exekutive Funktionen einer der besten Prädiktoren für den Erwerb schulischer Fertigkeiten und von Schulerfolg sind. Doch wie fördert man Exekutive Funktionen im Schulalltag?

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch

Exekutive Funktionen sind  im Frontalhirn angesiedelt. Dazu gehören z.B. die Impulskontrolle, die Handlungsplanung, das Arbeitsgedächtnis und vieles mehr. In diesem speziell für Lehrpersonen des Zyklus 1 und 2 und pädagogisch oder therapeutisch tätige Fachpersonen konzipierten Kurs erhalten Sie eine Einführung in das spannende Gebiet der kognitiven Neurowissenschaften. In diesem Kurs steht die Exekutiven Funktionen, deren Entwicklung und Förderung im Zentrum. Nach einem kurzen Überblick über das Geschichtliche und Theoretische werden die neusten Erkenntnisse aus der Hirnforschung thematisiert. Die Forschungsergebnisse werden kompakt und verständlich dargestellt und der Bezug zum Schulalltag/Unterricht ausführlich thematisiert. Ziel des Kurses ist es, mit praktischen Beispielübungen und dem Vorstellen von pädagogisch/therapeutischen Materialen und Spielen praktisches Rüstzeug für einen erfolgreichen Unterricht mitzugeben.

Zielpublikum

Logopäden/Logopädinnen, Schulische Heilpädagogen/Heilpädagoginnen, Sonderpädagogische Fachpersonen, Lehrpersonen Zyklus 1, Lehrpersonen Zyklus 2

Preis

CHF 288.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Kevin Wingeier, Dr. phil., Pädiatrischer Neuropsychologe

Anmeldung

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: