Skip to main content

Schule in der Digitalen Welt

Die Digitalisierung kann als Paradigmenwechsel angesehen werden, der alle Bereiche unseres Lebens durchzogen hat. Die Art und Weise, wie wir arbeiten, kommunizieren und lernen wird durch digitale Technologien massgeblich geprägt. Auch vor der Schule macht die Digitalisierung nicht halt. Wie kann sich Schule zur Digitalisierung positionieren? Was bedeuten schulische Führung und Gestaltung in einer digitalen Ära?Im Modul stehen Fragen zu Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung in der Schule im Fokus. Darüber hinaus werden Wege dargestellt, wie Schulen ihr Wissensmanagement digital gestalten können.

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch

Anmeldung

Zielpublikum

Lehrpersonen mit lateralen Führungsfunktionen, Schulleiter/innen, Qualitätsverantwortliche an Schulen

Preis

CHF 2 280.00

Finanzierung

AG: Teilnehmende/r abz. Kantonsbeitrag (C), SO: Teilnehmende/r abz. Kantonsbeitrag (C)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Pierre Tulowitzki, Prof. Dr., Leiter Professur Bildungsmanagement und Schulentwicklung, PH FHNW
Sibylle von Felten, Co-Leiterin Beratungsstelle Digitale Medien in Schule und Unterricht – imedias, PH FHNW

Anmeldung

Anmelden

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch

Institut Weiterbildung und Beratung, Solothurn

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule – Institut Weiterbildung und Beratung Obere Sternengasse 7 4502 Solothurn
Diese Seite teilen: