Skip to main content

Refugee Teachers - Einblicke in Schweizer Schulen

Sind Sie interessiert daran, geflüchteten Lehrpersonen einen Einblick in Ihren Unterricht zu gewähren?

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch

Das Institut Weiterbildung und Beratung der Pädagogischen Hochschule FHNW bietet 2022 bereits zum vierten Mal für ausgebildete Lehrerinnen und Lehrer mit Fluchthintergrund die Möglichkeit von Unterrichtsbesuchen/Hospitationen (Insights in a Swiss School) bei Schweizer Kolleginnen und Kollegen an der Volksschule (1. Bis 9. Klasse) an.
Diese gewinnen einen Einblick in Schweizer Schulen, lernen deren Schul- und Alltagskultur kennen und erweitern damit ihr Berufswissen, eventuell ergeben sich daraus berufliche Perspektiven im pädagogischen Feld.

Auch die schweizerischen Kolleginnen und Kollegen profitieren: indem sie ihren Unterricht an zwei bis vier (Halb-)Tagen öffnen, bietet sich ihnen die interessante Möglichkeit, mit Lehrpersonen anderer Länder in einen professionellen interkulturellen Dialog zu treten und die Situation geflüchteter Kinder und Familien besser zu verstehen.
Nach vier erfolgreichen Durchführungen, die für alle Beteiligten sehr spannend waren, starten wir im Herbst 2022 ein viertes Mal!

Geplant sind im Campus Brugg-Windisch
• 23. November 2022 (Mittwochnachmittag, 14.00 bis 16.30 Uhr): Kick-off-Veranstaltung (Kennenlernen, Organisation)
• Anfang Dezember 2022 bis Anfang März 2023: Zwei bis vier individuell vereinbarte Unterrichtsbesuche (z.B. Halbtage)
• 11. März 2023 (Samstagmorgen, ca. 10.00 bis 13.00 Uhr): gemeinsame Auswertungs- und Austauschveranstaltung mit (fakultativem) Mittagessen

Die Veranstaltungen und die Schulbesuche finden in deutscher/englischer Sprache statt, je nach Kenntnissen der Teilnehmenden.

Interessiert?
Auskunft und Anmeldung: Susann Müller, Co-Ressortleiterin Kurse und Tagungen, Pädagogische Hochschule FHNW, c3VzYW5uLm11ZWxsZXJAZmhudy5jaA==


Weitere Informationen zu diesem Angebot als PDF.

Preis

CHF 324.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 100% Kanton (A)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Susann Müller Obrist, +41 56 202 81 06, c3VzYW5uLm11ZWxsZXJAZmhudy5jaA==

Anmeldung

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch

Institut Weiterbildung und Beratung, Solothurn

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule – Institut Weiterbildung und Beratung Obere Sternengasse 7 4502 Solothurn
Diese Seite teilen: