Skip to main content

CAS Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Projekte zur Digitalisierung im Umweltbereich konzipieren, finanzieren, umsetzen und erfolgreich validieren.

Eckdaten

Abschluss
CAS
ECTS-Punkte
10
Nächster Start
Herbstsemester 2022
Dauer
12 Kurstage
Unterrichtstage
Do./Fr.
Ort
Windisch
Preis
CHF 6'500

 

Jetzt anmelden! Nächster Start: Herbst 2022

Das CAS Digitalisierung und Nachhaltigkeit ist ein berufsbegleitendes Weiterbildungsprogramm, welches alle wesentlichen Aspekte von Digitalisierung im Umweltbereich abdeckt. Es zielt darauf ab, die Digitalisierungs-Kompetenzen von Fachleuten im Umweltbereich zu stärken und Personen aus digitalen Disziplinen den Zugang zum Umwelt- und Nachhaltigkeitsbereich zu erschliessen. Zu den Zielgruppen zählen daher einerseits Personen, die bereits einen beruflichen Bezug zu Nachhaltigkeit haben (z.B. Mitarbeitende in der Bundes-, Kantonal- und Kommunalverwaltungen sowie Mitarbeiter aus Umweltberatungs- und Ingenieurbüros) und Personen, die in den verschiedensten Bereichen der System- und Softwareentwicklung tätig sind (z.B. Business Analysts, Requirements Engineers, Software Entwickler), und diesen Bezug herstellen wollen.

Die Teilnehmenden setzen sich während des CAS kritisch mit der Digitalisierung im Umweltbereich auseinander und erwerben relevantes Wissen zur Erstellung von Lösungskonzepten in diesem Bereich. Dieses Wissen erlaubt ihnen, existierende Marktherausforderungen zu überwinden und nachhaltige digitale Lösungen zu erschaffen. Dabei entwickeln die Teilnehmenden ein Verständnis dafür, wie eine digitale Lösung konzipiert, finanziert, umgesetzt und erfolgreich validiert wird, ohne dabei technische Aspekte im Detail kennen zu müssen. Nach erfolgreicher Prüfung kann zusätzlich, neben dem CAS Zertifikat, das Zertifikat Digital Design Professional (DDP) – Foundation Level abgeschlossen werden.

Das CAS Digitalisierung und Nachhaltigkeit ist modular aufgebaut. Es setzt sich aus fünf Hauptmodulen und dem Modul Abschlussarbeit zusammen.

Modulinhalte

Studium

Durchführungsort

Hochschule für Technik FHNW, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Technik Klosterzelgstrasse 2 5210 Windisch
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: