Skip to main content

Requirements Engineering

Methoden, Prozesse und Werkzeuge zum Erfüllen von Bedürfnissen von Menschen und Organisationen.

Requirements Engineering (RE) ist für die erfolgreiche Planung und Gestaltung von Softwaresystemen unerlässlich. Durch das Einbeziehen erfolgskritischer Stakeholder und das kontinuierliche Prüfen von Anforderungen stellt RE sicher, dass Systeme und Technologien auf die Bedürfnisse von Stakeholdern ausgerichtet sind.

In unserer Lehre vermitteln wir Wissen, das Studierenden erlaubt, innovative Systeme zu konzipieren. Im Rahmen unserer angewandten Forschung und Entwicklung sind wir selbst an der Entwicklung von innovativen Systemen und Technologien beteiligt. Dabei entwickeln wir auch neue RE-Methoden und -Werkzeuge, die das Requirements Engineering vereinfachen, skalieren und automatisieren.

In unseren Projekten arbeiten wir mit industriellen und akademischen Partnern zusammen. Diese Arbeit wird sowohl national wie auch international gefördert. Daraus entstehende Forschungsergebnisse präsentieren wir an internationalen Konferenzen und veröffentlichen diese in anerkannten Zeitschriften.

Forschungsthemen

Ausgewählte Projekte

Publikationen

Kontakt

Prof. Dr. Samuel Fricker

Stv. Leiter Institut für Interaktive Technologien FHNW

zu Prof. Dr. Samuel Fricker

Prof. Dr. Norbert Seyff

Dozent am Institut für Interaktive Technologien FHNW

zu Prof. Dr. Norbert Seyff
Diese Seite teilen: