Skip to main content

07.11.2017 |

Neue Publikation: Themenheft «Education and Psychopathologization 1870–1940»

Bildungsgeschichte: International Journal for the Historiography of Education 7(2), 2017

Beiträge:

  • Bühler, Patrick/Hofmann, Michèle: Education and Psychopathologization 1870-1940
  • Hofmann, Michèle: Schwachbegabt, schwachsinnig, blödsinnig – Kategorisierung geistig beeinträchtigter Kinder um 1900
  • Balcar, Nichole: „Psychopathische“ Schuljugend in Deutschland – eine Debatte zwischen Psychiatern und Pädagogen im späten Kaiserreich
  • Ryan, Patrick J.: The “Government of Heroic Women”: Childhood, Discipline, and the Discourse of Poverty
  • Bakker, Nelleke: The Discovery of Childhood Mental Illness: The Case of the Netherlands (1920-1940)
  • Wenger, Nadja: „Die Entlastung der Klassen von allzu schulhemmenden Elementen bedeutet eine große Erleichterung.“ Die Fürsorgestelle für Anormale im Kanton St. Gallen (1939-1943)

Bühler, Patrick / Hofmann, Michèle (Hrsg.): Themenheft «Education and Psychopathologization 1870–1940», Bildungsgeschichte: International Journal for the Historiography of Education, 7(2). Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 2017.

publikation_themenheft.jpg

Diese Seite teilen: