Skip to main content

Pilotprojekt: Lernen sichtbar machen – Schulen gesucht

«Visible Learning» hat sich in der Pädagogik weit verbreitet. In den kommenden Jahren werden wir Schulen begleiten, «Lehren und Lernen sichtbar machen» (LLSM) umfassend im Unterricht umzusetzen.

Gefördert durch die Stiftung Mercator Schweiz wird unser Projektteam in den kommenden drei Jahren mit fünf Pilotschulen aller Bildungsstufen aus der Deutschschweiz zusammenarbeiten. Im Vorgängerprojekt «Lernen sichtbar machen» haben wir mit Lehrpersonen Ansätze wie Lernfeedback, visuelle Schülerrückmeldungen oder datengestützte Unterrichtsentwicklung hundertfach erprobt. Diese und weitere Bausteine sollen abgestimmt auf die konkreten Bedarfe und Planungen der beteiligten Schulen erweitert und verfeinert werden.

Wir suchen Pilotschulen, die mit Sichtbarmachen einen lebendigen und wirkungsvollen Unterricht ausbreiten – und zwar verbunden mit aktuellen Herausforderungen, vom Lehrplan 21 bis zur Digitalisierung.

Mehr erfahren Sie auf unsere Website Lernen sichtbar machen. Schauen Sie sich vielleicht zuerst den Video-Clip an, der die Projektidee in 5 Minuten zusammenfasst. Die 10 Fragen ans Projektteam sowie die Projektbeschreibung liefern weitere Informationen.

Nächster Schritt: Schreiben Sie uns eine unverbindliche E-Mail an llsm.ph@fhnw.ch. Wir rufen Sie gerne zurück. Leiten Sie diese Information gerne an Interessierte weiter, die als Pionierinnen bzw. Pioniere das Vorhaben mitgestalten wollen.

Diese Seite teilen: