Skip to main content

21.09.2020 | Pädagogische Hochschule

Neue Leiterin Institut Kindergarten-/Unterstufe

Christine Künzli David wird per 1. März 2021 die Nachfolge von Charlotte Müller als Leiterin des Instituts Kindergarten-/Unterstufe antreten. Charlotte Müller tritt im Frühjahr 2021 in den Ruhestand.

Christine_Kuenzli 8006teaser1920_1080.jpg

Christine Künzli David ist bereits seit rund 20 Jahren an der PH FHNW beziehungsweise deren Vorgängerinstitutionen tätig – ihre Karriere an unserer Hochschule begann im damaligen Kindergärtner*innenseminar Solothurn. Sie ist daher mit der Dynamik, in der sich die Lehrer*innenbildung immer noch befindet, bestens vertraut. Sie leitet seit 2008 die Professur für Bildungstheorien und interdisziplinären Unterricht der PH FHNW. Davor war sie an der PH FHNW als Co-Leiterin des Forschungsschwerpunkts Bildung und Nachhaltige Entwicklung und als Dozentin tätig. Parallel zu ihrer Tätigkeit in der Lehrer*innenbildung war sie mehrere Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bern, insb. an der interfakultären Koordinationsstelle für Allgemeine Ökologie, tätig.

Christine Künzli David ist diplomierte Primarlehrerin und war mehrere Jahre als Unterstufenlehrerin tätig. Anfang der 1990er-Jahre begann sie an der Universität in Bern ihr Studium in Erziehungswissenschaft (Pädagogische Psychologie und Allgemeine Pädagogik). In den Nebenfächern studierte sie Allgemeine Psychologie und Allgemeine Ökologie. Sie schloss das Studium mit dem Lizentiat sowie dem Staatsexamen als «Lehrerin und Sachverständige für Erziehungs- und Bildungswissenschaften (LSEB)» ab und promovierte 2006 in Erziehungswissenschaft.

Ihre zahlreichen Forschungsarbeiten haben sich meist durch eine transdisziplinäre Herangehensweise unter Einbezug unterschiedlicher Akteur*innen des Bildungssystems ausgezeichnet. Zu den Forschungs- und Arbeitsschwerpunkten von Christine Künzli David zählen insbesondere Pädagogik des Anfangsunterrichts, Bildung im Kontext nachhaltiger Entwicklung, interdisziplinäres und transversales Lehren und Lernen, Bildung im 21. Jahrhundert und Philosophieren mit Kindern.

Es freut uns, in Christine Künzli David eine langjährige, national und international vernetzte, fachlich profilierte und fundierte Expertin als Leiterin des Instituts Kindergarten-/Unterstufe gewonnen zu haben. Wir wünschen ihr einen guten Start in ihre neue Aufgabe.

Diese Seite teilen: