Skip to main content

01.06.2021 |

Neuer Leiter Institut Weiterbildung und Beratung

Dr. Adrian Baumgartner übernimmt per 1. Juni 2021 die Leitung des Instituts Weiterbildung und Beratung. Er tritt die Nachfolge von Prof. Dr. Katrin Kraus an, die an die Universität Zürich berufen wurde.

Baumgartner_Adrian_sm_800x1000.jpg

Adrian Baumgartner war zuletzt Bereichsleiter Erziehungs- und Sozialwissenschaften und Mitglied der Geschäftsleitung des Instituts Sekundarstufe I der PHBern und als Dozent in Aus- und Weiterbildung tätig. Durch seine langjährige Tätigkeit in diesen Funktionen ist er mit aktuellen Fragen der Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen sowie Themen der Hochschulentwicklung bestens vertraut.

Adrian Baumgartner hat an der Universität Bern Entwicklungspsychologie, Klinische Psychologie, Methodik und Psychopathologie studiert und 2007 zum Zusammenspiel zwischen Mobbing, Verhaltensauffälligkeiten und sozialen Kompetenzen im Kindergarten promoviert. Nach einer vierjährigen wissenschaftlichen Assistenzzeit am Lehrstuhl für Entwicklungspsychologie der Universität Bern wechselte Adrian Baumgartner 2007 als Dozent an die PHBern und wurde dort 2008 zum Bereichsleiter Erziehungs- und Sozialwissenschaften am Institut Sekundarstufe I gewählt.

In seiner Tätigkeit in der Lehrer*innenbildung hatte der neue Leiter des IWB zahlreiche Mandate inne und leitete diverse Hochschulprojekte, etwa in den Bereichen MINT-Förderung, Curriculumsentwicklung, Hochschuldidaktik, Berufseignung und Reflexive Praxis. In diesen Feldern hat er sich auch weitergebildet und verfügt unter anderem über einen CAS in Hochschuldidaktik und einen Executive Master in Public Administration UniBern.

Zu den Arbeits-, Lehr- und Forschungsschwerpunkten von Adrian Baumgartner zählen Identitätsprozesse im Jugendalter, die Entwicklung sozialer Kompetenzen, Prävention und Gesundheitsförderung im Kontext Schule sowie professionsbezogene und berufsbiografische Herausforderungen von Lehrpersonen. 

Als neuer Leiter des IWB möchte Adrian Baumgartner zusammen mit allen Mitarbeitenden die exzellente und geschätzte Arbeit des Instituts Weiterbildung und Beratung weiterführen und sich für eine aktuelle, flexible und qualitativ hochwertige Weiterbildung und Beratung einsetzen, die von einem engagierten Dialog mit der Praxis und der Bildungspolitik lebt.

Es freut uns, in Adrian Baumgartner für die PH FHNW einen in der Lehrer*innen-Aus- und -Weiterbildung gut verankerten Experten gewonnen zu haben. Wir heissen ihn herzlich willkommen und wünschen ihm einen guten Start an der PH FHNW.

Diese Seite teilen: