Skip to main content

FOSSA – Weiterbildung für Lehrpersonen

Förderung der Selbstregulation in Schule und Familie – der FOSSA-Ansatz

Eine kurze Beschreibung des Weiterbildungsangebots finden Sie in diesem Flyer.

Als Lehrperson wird man bei der Führung einer Klasse oft durch Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten herausgefordert. Mit praxisorientierten Elementen erfahren Sie, wie Sie solche Kinder im Schulalltag besser unterstützen können. Im Folgenden wird die FOSSA-Weiterbildung kurz vorgestellt.

Mit dem FOSSA-Ansatz lernen Sie, die Selbstregulation von Kindern mit Verhaltensauffälligkeiten zu fördern und Verhaltensauffälligkeiten der Kinder zu reduzieren. Sie erhalten in der FOSSA-Weiterbildung konkrete, erprobte Ideen für den Umgang mit Kindern mit Verhaltensauffälligkeiten sowie mit der ganzen Klasse. Auch eine gelingende Zusammenarbeit mit den Eltern wird thematisiert. Die Inhalte sind wissenschaftsbasiert, ganzheitlich ausgerichtet und praxisnah aufgebaut sowie mit dem Lehrplan 21 kompatibel. Die FOSSA-Weiterbildung beinhaltet ebenso ein Coaching, das auf die individuelle Situation (Kinder und Klasse) eingeht.

Aufbau der Weiterbildung mit dem FOSSA-Ansatz

Die FOSSA-Weiterbildung umfasst die drei Grundpfeiler «Unterstützung von Kindern mit Verhaltensauffälligkeiten», «Klassenführung» sowie «Zusammenarbeit mit den Eltern». In der Tabelle sind die Ebenen «Kind», «Klasse» und «Eltern» dargestellt sowie die Dimensionen «Verhalten/Handlung» und «Haltung/Einstellung». Zu allen sechs Bereichen wird thematisiert, wie die Lehrperson sich verhalten oder handeln kann und wie sie ihre Haltung/Einstellung reflektieren bzw. in eine positive Richtung verändern kann.

Überblick der Weiterbildungsthemen

Überblick der Weiterbildungsthemen.JPG 

Die Weiterbildung kann als kursorische Weiterbildung (d.h. eine Lehrperson besucht die Weiterbildung als Kurs) oder als schulinterne Weiterbildung (d.h. eine Schulleitung bucht die Weiterbildung für die Lehrpersonen der eigenen Schule) gebucht werden. Die kursorische Weiterbildung findet jeweils an drei Terminen statt, an einem ganzen Tag und an zwei Halbtagen. Der Umfang der schulinternen Weiterbildung wird auf die Bedürfnisse der Schule abgestimmt. In der Regel umfasst sie zwei Halbtage sowie ein Erfahrungsaustausch mit dem ganzen Lehrpersonenkollegium.

Coaching bei der kursorischen Weiterbildung

Zwischen dem 2. und 3. Weiterbildungstermin findet zusätzlich zur kursorischen Weiterbildung ein Coaching der Lehrpersonen statt. Es besteht aus einer Unterrichtshospitation, einem anschliessenden Gespräch sowie einem telefonischen Zielerreichungsgespräch. Im Gespräch nach der Unterrichtshospitation wird der Ist- sowie der Soll-Zustand diskutiert. Zudem wird das weitere Vorgehen (z.B. weitere Umsetzungsideen) geplant. Es wird mindestens ein Ziel festgelegt. Ein paar Wochen nach dem Coaching findet eine telefonische Besprechung zu dem/den gesetzen Ziel/-en statt. Das Coaching wird auf die individuelle Klassensituation abgestimmt und wohlwollend sowie konstruktiv durchgeführt.

Darstellung des Coachings.JPG 

Darstellung des Coachings

Das Coaching bei der schulinternen Weiterbildung unterscheidet sich vom Coaching bei der kursorischen Weiterbildung und wird an die Situation der Schule angepasst.

Wir empfehlen die FOSSA-Weiterbildung für Klassenlehrpersonen, Schulische Heilpädagog:innen und Klassenteams in Kindergarten und Primarstufe.

Schulinterne Weiterbildung

Die FOSSA-Weiterbildung kann auch als schulinterne Weiterbildung gebucht werden. Informationen und Anmeldung erhalten Sie bei Bendicht Marthaler.

Kosten der Weiterbildung

Bei Lehrpersonen aus den Kantonen Aargau und Solothurn werden die Kosten von den Kantonen bzw. Gemeinden auf der Basis bestehender Vereinbarungen getragen. Bei Schulen bzw. Lehrpersonen aus den anderen Kantonen werden die Kosten nach Anfrage berechnet.

Informationen zur kursorischen Weiterbildung gibt: Susann Müller Obrist

Informationen zur schulinternen Weiterbildung gibt: Bendicht Marthaler

Haben Sie Interesse an der FOSSA-Weiterbildung für Lehrpersonen?

Hier geht es zur Anmeldung für die kursorische Weiterbildung.

Hier gelangen Sie zurück zur Startseite.



Diese Seite teilen: