Skip to main content

26.06.2018 | Hochschule für Angewandte Psychologie

Impact-Studie: So wirkt Weiterbildung

Mit einer Online-Umfrage untersuchte die Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW die längerfristige Wirkung ihrer Weiterbildungsprogramme. Unter den rund 90 Teilnehmenden wurden drei Weiterbildungsgutscheine verlost.

Manuela Plüss ist eine der drei Gewinnerinnen eines Weiterbildungsgutscheins im Wert von 500 Franken. Sie hat von 2014 bis 2016 den MAS Business Psychology an der Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW absolviert. Als Projektleiterin in der IT-Branche profitiert sie seither täglich von ihrer Weiterbildung, beispielsweise um Probleme im Team zu lösen. Denn, so Manuela Plüss, selbst bei scheinbar rein sachlichen Themen spielen immer der Mensch und seine Werthaltungen eine wichtige Rolle: «Als Projektleiterin muss ich mit unterschiedlichen Charakteren umgehen können und Gruppenprozesse berücksichtigen.» Manuela Plüss betrachtet die Weiterbildung in Angewandter Psychologie als ideale Ergänzung zu ihrem von IT und Projektmanagement geprägten Background.

Psychologie als wichtige Grundlage

Für den MAS Business Psychology entschied sich Manuela Plüss aufgrund der wirtschaftspsychologischen Ausrichtung des Programms. Sie findet, dass der Faktor Psychologie in der Wirtschaft heute noch viel zu wenig Beachtung erhält. Schliesslich geht es bei der Personal- sowie Projektarbeit immer um Menschen. «Der Aufbau des Studiengangs mit den Bereichen Individuum, Team, Organisation und Markt schien mir ein roter Faden zu sein – dies hat sich bestätigt», sagt Manuela Plüss rückblickend.

Manuela Plüss

«In meiner Rolle als Projektleiterin sind der Umgang mit unterschiedlichen Charakteren und das Berücksichtigen von Gruppenprozessen wichtige Erfolgsfaktoren.»

Manuela Plüss, Absolventin MAS Business Psychology

Die Gewinnerinnen eines Weiterbildungsgutscheines:

  • Elisabeth Boner: MAS Business Psychologie 2012, CAS Konfliktmanagement 2016
  • Beatrice Lüscher: CAS Grundwissen Psychologie 2013, CAS Arbeits- und Organisationspsychologie 2016, CAS Konfliktmanagement 2015, (2018: CAS MAS-Thesis)
  • Manuela Plüss: MAS Business Psychologie 2014


Über die «Impact-Studie»:

Die wissenschaftliche Studie wurde vom Zentrum für Weiterbildung der Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW in Auftrag gegeben, um mehr über die längerfristige Wirkung der eigenen Weiterbildungsprogramme zu erfahren. Dazu wurden im Rahmen einer Masterarbeit 90 ehemalige Weiterbildungsteilnehmende mit einem Online-Fragebogen befragt. Die Studie zeigte, dass die Weiterbildungen nicht nur kurzfristig sehr positiv bewertet werden, sondern auch langfristig als wirkungsvoll beurteilt werden.

zur Impact-Studie

Kontakt

Prof.
Prof. Dr. Bettina Anne Sollberger Leiterin Zentrum für Weiterbildung Telefon : +41 62 957 24 34 E-Mail : bettina.sollberger@fhnw.ch
Diese Seite teilen: