Skip to main content

Grundkurs Radonbrunnen / Radondrainage

Praxisnahe Fortbildung für Fachpersonen, die Ihr Wissen um die Funktionsweise und den Einsatz von Unterlüftungssystemen erweitern möchten.

Eckdaten

Nächster Start
4. November 2022: 08:30 - 12:00 Uhr, oder 11. November 2022: 13:30 - 17:00 Uhr
Dauer
Haltages-Kurs
Unterrichtssprache
Deutsch
Ort
Olten
Preis
CHF 250.-

Der Bauuntergrund ist die Hauptquelle für Radon in Gebäuden. Je durchlässiger dieser ist, desto leichter kann das Edelgas durch undichte Stellen in der Gebäudehülle eintreten.

Da die Hauptquelle für Radon in Gebäuden der Bauuntergrund ist, setzen Massnahmen auch hier an. So kann eine Radondrainage (Unterboden-Absaugung) den Eintritt des Edelgases aus dem Boden verhindern. Auch ein Radonbrunnen kann eine Massnahme darstellen. Hierbei wird dem Eindringen von Radon durch eine punktuelle Absaugung unter dem Gebäudefundament begegnet.

Das Wissen zur Prävention und Sanierung ist vielfältig und detailliert. Unser Grundkurs «Radonbrunnen / Radondrainage» vermittelt wichtige Informationen zum Verständnis und zur Planung dieser zwei Massnahmen.

Wir bieten zwei verschiedene Termine für diesen halbtägigen Kurs an:
Kurs 1: Freitag, 4. November 2022: 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
oder
Kurs 2: Freitag, 11. November 2022: 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular.

Inhalt und Aufbau

Zielpublikum

Der Grundkurs «Radonbrunnen / Radondrainage» richtet sich vornehmlich an Radonfachpersonen. Es können sich ebenfalls Architekt*Innen und Ingenieur*innen anmelden. Falls Sie unsicher sind, können Sie uns gern eine E-Mail (cmFkb25AZmhudy5jaA==) senden.

Aufbau

Der halbtägige Kurs basiert auf einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Theorie und Praxis. Er besteht aus insgesamt vier Lektionen. Die Teilnehmerzahl ist auf jeweils 20 Personen beschränkt.

Ausbildungsziele

Ziel dieses halbtägigen Kurses ist es, Ihnen die grundlegenden Informationen zu vermitteln, die Sie benötigen, um ein Unterlüftungssystem zu verstehen und grob zu planen. Die im ersten Teil des Kurses vorgestellten theoretischen Begriffe werden anschliessend durch praktische Übungen zur Planung und Dimensionierung ergänzt. Die verschiedenen Komponenten (Rohrmaterial, Lüfter, Rohrdurchführungssysteme, …) sind ebenfalls Teil des Themas.

Der notwendige theoretische Hintergrund wird während der praktischen Übungen begleitend und in Form eines Skriptes vermittelt.

Inhaltsübersicht

Im Grundkurs «Radonbrunnen / Radondrainage» werden unter anderem folgende Inhalte abgedeckt:

  • Übersicht der Massnahmen
  • Theoretisches Konzept
  • Technische Voraussetzungen
  • Drainage und Radonbrunnen - welche Methode unter welchen Bedingungen?
  • Passive/aktive Extraktion - wie und wann?
  • Dimensionierung
  • Empfohlene Materialie
  • Instandhaltun
  • Fallstudie
  • Zusammenführung der Ergebnisse und Austausch

Begleitet werden die Themen durch praktische Übungen.

Anerkennung

Der Fortbildungskurs ist vom BAG anerkannt und entspricht den Anforderungen an Fortbildungsveranstaltungen für Radonfachpersonen RFP. Der Umfang beträgt 4 Lektionen

Organisatorisches

Entdecken Sie unsere Fachveranstaltungen und Apéros

Neben Kursen und Studiengängen bieten wir interessierten Fachpersonen auch Veranstaltungen und Events zur Weiterbildung und zum Austausch. Schauen Sie einfach mal vorbei.

Zur Übersicht
Diese Seite teilen: