Skip to main content

CAS Auslegung und Herstellung von Kunststoffbauteilen

Additive Fertigung im Vergleich zum Spritzgiessen: Bauteilauslegung, Prozesstechnik, Qualitätssicherung, Automatisierung

Eckdaten

Abschluss
CAS
ECTS-Punkte
15
Nächster Start
23. September 2022
Dauer
25 Kurstage
Unterrichtstage
Fr./Sa.
Ort
OST in Rapperswil
Preis
CHF 7'800

Info-Anlässe

25.08.2021 18:15, FHNW Campus Brugg-Windisch Alle MAS und CAS 03.11.2021 18:15, Online Alle MAS und CAS

Anmeldung

Jetzt anmelden! Nächster Start: 23. September 2022.

Das Certificate of Advanced Studies (CAS) Auslegung und Herstellung von Kunststoffbauteilen ist Teil des MAS Kunststofftechnik und kann losgelöst davon besucht werden.

Im CAS Auslegung und Herstellung von Kunststoffbauteilen wird die Additive Fertigung mit dem Spritzgiessen im Hinblick auf Bauteilauslegung und Prozesstechnik verglichen. Ein weiterer Fokus in diesem CAS liegt auf der Automatisierung und Qualitätssicherung.

Dieser CAS wird gemeinsam mit dem IWK (Institut für Werkstofftechnik und Kunststoffverarbeitung) an der OST Ostschweizer Fachhochschule organisiert und auch dort durchgeführt.

Modulinhalte

Studium

Diese Seite teilen: