Skip to main content

Weiterbildungsaward

Preis für die beste MAS Thesis aus den Master of Science Programmen der Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW

APS_WB_Logo_2019.jpg

Der Beirat Weiterbildung und das Zentrum für Weiterbildung vergeben jährlich einen Preis für die beste MAS Thesis der Teilnehmenden eines Master of Advanced Studies der Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW. Die Verleihung des Preises in der Höhe von CHF 1000.- findet jeweils im Herbst am Forum Wirtschaftspsychologie statt.

Weiterbildungsaward 2020

Ende 2020 vergab der Beirat Weiterbildung und das Zentrum für Weiterbildung der Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW zum siebten Mal einen Preis für die beste MAS Thesis der Teilnehmenden eines Master of Advanced Studies.

Jürg Wicki-BreitingerDer Weiterbildungsaward 2020 ging an Jürg Wicki-Breitinger, Absolvent des MAS Business Psychology, für seine Arbeit «Managing Generational Differences – eine Literaturanalyse zu Generationenunterschieden in arbeitsbezogenen Attributen und der Beitrag der transformationalen Führung zur Handhabung dieser Unterschiede».

Jürg Wicki-Breitinger untersuchte auf Basis wissenschaftlicher empirischer Studien, wie sich die Generationen Baby Boomer, Generation X und Generation Y in arbeitsbezogenen Attributen (u.a. Anforderungsvielfalt, Autonomie und Rückmeldung) unterscheiden. Daraus leitete er für jede Generation ab, mit welcher Dimension der transformationalen Führung das jeweilige arbeitsbezogenem Attribut angesprochen werden kann, damit die Bedürfnisse der jeweiligen Generationen befriedigt werden. So konnte er aufzeigen, dass sich dieser Ansatz für ein erfolgreiches Inter-Generationenmanagement eignet.

Die Thesis wurde betreut durch Prof. em. Dr. phil. Theo Wehner von der ETH Zürich.

Über den Weiterbildungsaward

Diese Seite teilen: