Skip to main content

Datengestützte Schul- und Unterrichtsentwicklung an den Schulen des Kantons Zug

Umfassende Einführung von Instrumenten der Leistungsmessung.

Rahmenbedingungen

Der Kanton Zug führt an den Schulen auf der Grundlage eines gesetzlichen Auftrags Instrumente zur Leistungsmessung ein. Dabei werden in den Zyklen 2 und 3 standardisierte Tests und dazugehörende Aufgabensammlungen eingesetzt. Diese leisten einen wichtigen Beitrag zur Standortbestimmung und Förderung der Schülerinnen und Schüler und ergänzen die bestehenden schulischen Instrumente des Qualitätsmanagements. Insbesondere ermöglichen sie eine…

  • vergleichbare Leistungsbewertung
  • Standortbestimmung von Lernenden, Klassen und Schulen
  • Feststellung von Förderbedarf
  • Qualitätsentwicklung und -Sicherung mit Hilfe von Steuerungsinformationen

Instrumente der standardisierten Leistungsbewertung bilden einerseits die computergestützten Aufgabensammlungen «Mindsteps» (Zyklus 2) und «Lernpass plus» (Zyklus 3) sowie die Leistungstests «Checks P4» (Zyklus 2) und «Stellwerk 8» (Zyklus 3). 

Die Professur Bildungsmanagement und Schulentwicklung unterstützt den Kanton Zug bei der Konzeption der Projektumsetzung, führt Weiterbildungen für Schulleitende und Lehrpersonen durch und begleitet Schulen bei der Umsetzung vor Ort.

Umsetzung

Um die Potentiale der Instrumente für das Lernen nutzbar zu machen, werden sowohl Lehrpersonen als auch Schulleitende und Qualitätsverantwortliche über alle Phasen der Umsetzung hinweg begleitet und unterstützt.  

Initialisierungsphase (Schuljahr 2022/2023)

  • Eröffnungsveranstaltung für Schulleitende zu den Potenzialen von Instrumenten zur Leistungsmessung
  • Einführungsveranstaltungen für Lehrpersonen in Mindsteps und Lernpass plus

Konsolidierungsphase (ab Schuljahr 2023/2024)

  • Begleitung und Beratung von Schulleitenden für ein Konzept zur schulischen Einführung
  • Praxisbegleitung der Lehrpersonen in Mindsteps und Lernpass plus über mehrere Schritte

Das Projekt wird wissenschaftlich evaluiert, um die Wirkungen auf das Schulfeld zu erfassen.

Team

Prof. Dr. Wolfgang Beywl

Dozent Schul- und Unterrichtsevaluation

zu Prof. Dr. Wolfgang Beywl

Lea Chantal Ruf

Studentische Hilfsassistenz an der Professur für Bildungsmanagement und Schulentwicklung am Institut Weiterbildung und Beratung sowie Hilfsassistentin am ...

zu Lea Chantal Ruf

Philipp Schmid

Dozent für Unterrichtsentwicklung an der Professur für Bildungsmanagement und Schulentwicklung

zu Philipp Schmid

Prof. Dr. Pierre Tulowitzki

Leiter Professur Bildungsmanagement und Schulentwicklung

zu Prof. Dr. Pierre Tulowitzki
Diese Seite teilen: