Skip to main content

Rahmenwerk zur Förderung von Teamresilienz

Unternehmen als Praxispartner gesucht: Im Rahmen eines Forschungsprojekts entwickeln wir ein Rahmenwerk zur systematischen Förderung von Teamresilienz.

Ziel dieses Forschungsprojekts ist es, ein Rahmenwerk zur Förderung von Teamresilienz zu gestalten, welches wissenschaftlich fundiert ist und sich an den Bedürfnissen der Praxis orientiert.

Dieses Rahmenwerk ist beispielsweise einsetzbar für:

  • eine Organisationsentwicklerin, die Führungskräfte befähigen will, die Teamresilienz ihres Teams zu stärken.
  • einen Agile Coach, der ein skalierbares Vorgehen sucht, um die Selbstorganisation in den agilen Teams zu stärken.
  • eine Teamleiterin, welche die psychologische Sicherheit bei ihren Mitarbeitenden fördern will.
  • einen Scrum Master, der das soziale Miteinander in seinem Team fördern möchte.

Für dieses Forschungsprojekt suchen wir Unternehmen als Praxispartner*innen.

Nutzen für teilnehmende Unternehmen/Abteilungen:

  • Sie lernen konkrete Handlungsfelder kennen, bei denen angesetzt werden kann, um Teamresilienz nachhaltig zu fördern.
  • Ihre Teams werden bei ihrer Entwicklung wissenschaftlich begleitet (inkl. massgeschneiderte Aufbereitung der Resultate aus der Begleitforschung).
  • Sie erhalten Unterstützung bei der Implementierung (z.B. Trainings, Coachings).

Voraussetzungen:

  • Wir suchen Teams, die während einem halben Jahr ca. zwei Stunden im Monat in das Stärken ihrer Teamresilienz investieren wollen.

Ihr Beitrag als Praxispartner:

  • Sie stellen die Arbeitszeit Ihrer Mitarbeitenden für die Erhebung von Forschungsdaten (Interviews, Befragungen) zur Verfügung. Gerne klären wir die Details im Gespräch.
  • Die entstehenden Kosten werden 50:50 zwischen Ihnen und der Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW aufgeteilt.

Ablauf der Zusammenarbeit:

Die folgende Abbildung skizziert die Durchführung des Forschungsprojekts. Interessiert? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Abbildung Website TeamQ_DE.JPG

Projektteam

Marcel Baumgartner, Lea Waldner

Kontaktieren Sie uns!

Möchten Sie als Praxispartner am Projekt teilnehmen oder mehr zum Projekt erfahren? Dann kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

zum Kontaktformular
Diese Seite teilen: