Skip to main content

Aufnahmeprüfung

Zu der Aufnahmeprüfung sind besonders qualifizierte und berufserfahrene Kandidatinnen und Kandidaten mit einem Eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) in einem fachverwandten Beruf zugelassen.

Zulassungsbedingungen zur Aufnahmeprüfung

Zugelassen sind Personen, die zum Zeitpunkt der Prüfung über eine mindestens dreijährige Berufserfahrung verfügen und bei Studiumsbeginn mindestens 25 Jahre alt sind. Berufliche Grundbildung (EFZ) und Berufserfahrung müssen einem der Studienrichtung verwandten Beruf entsprechen.

Die Zulassung mit Aufnahmeprüfung von Inhaberinnen und Inhabern eines Eidg. Fähigkeitszeugnisses (EFZ) gilt nur für die Studienrichtung Chemie.

Vorbereitung

Die Aufnahmeprüfung umfasst die Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik, Physik und Chemie.

  • Die ersten vier Fächer werden zusammen mit der Hochschule für Technik in Brugg-Windisch durchgeführt. Weitere Informationen, den Stoffplan zu diesen Fächern, einen Vorbereitungskurs sowie Aufgaben und Lösungen aus den vergangenen Jahren entnehmen finden Sie auf der Seite der Hochschule für Technik.
  • Das Fach Chemie wird in einer 30-minütigen mündlichen Prüfung getestet. Zur Vorbereitung verweisen wir auf den Schullehrplan der Allgemeinen Gewerbeschule Basel.

Prüfungstermine

Schriftliche Prüfungen: Donnerstag, 20. Juni und Freitag, 21. Juni 2019 an der Hochschule für Technik in Brugg-Windisch
Mündliche Fachprüfung Chemie: Donnerstag, 24. Juni 2019 an der Hochschule für Life Sciences in Muttenz

Anmeldung

Die verbindliche Anmeldung zur Aufnahmeprüfung erfolgt mit dem Anmeldeformular. Anmeldeschluss ist der 30. April 2018. Die Gebühr für die Aufnahmeprüfung beträgt CHF 300.

Kontakt

Dr.
Dr. Sina Saxer Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Telefon : +41 61 228 57 01 (Direkt)

Hochschule für Life Sciences FHNW

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Life Sciences Hofackerstrasse 30 4132 Muttenz
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: