Skip to main content

LuPe-Modul – Fallbesprechungen leiten in multiprofessionellen Teams

Fallbesprechungen sind gerade in anspruchsvollen Situationen mit Schülerinnen und Schülern von zentraler Bedeutung. Als Lehrperson sind Sie daran interessiert, Fallbesprechungen in der interprofessionellen Zusammenarbeit kompetent zu moderieren, um verschiedene Perspektiven für das gemeinsame Verstehen und die Lösungssuche gewinnbringend zu nutzen. Sie finden es spannend, mit Personen aus anderen Berufsgruppen zu lernen.

Eckdaten

ECTS-Punkte
5
Nächster Start
Mittwoch, 20.4.2022
Anmeldeschluss
01.02.2022
Ort
Campus Brugg-Windisch, Campus Olten, online synchron

Anmeldung

In diesem Modul lernen Sie typische Herausforderungen bei Fallbesprechungen kennen und können Ihr Methodenrepertoire zum Leiten von Fallbesprechungen sowie Ihre Moderations- und auch Visualisierungskompetenzen erweitern. Mittels von Fallbesprechungen aus der eigenen Praxis werden Sie bei Ihrem Kompetenzerwerb für das Leiten von Fallbesprechungen unterstützt. Im ersten Teil des Moduls besuchen Sie die Weiterbildung mit Teilnehmenden aus der Sozialen Arbeit und können so aus den Erfahrungen anderer Berufsfelder profitieren. Im zweiten Teil werden schultypische Herausforderungen aufgegriffen, diskutiert und dazu Lösungen entwickelt. Kompetente Fachpersonen aus Pädagogik und kooperativer Prozessgestaltung begleiten Sie in diesem Modul.

Das Modul wird mit 3 ECTS im CAS «Schulentwicklung und pädagogisch wirksame Schulführung» angerechnet.

Mit Fallbesprechungen verschiedene Perspektiven integrieren.

.

Aufbau

Detail-Information

Alle Informationen als PDF

Die vollständigen Informationen zu diesem Angebot sind auch als druckbares PDF verfügbar.

PDF herunterladen

Anmeldung

Anmelden
Diese Seite teilen: