Artikelaktionen

PMO - Institut für Personalmanagement und Organisation

Als führendes Institut im Bereich Personalmanagement und Organisation bietet unser Team aus 22 Mitarbeitenden ein breitgefächertes Angebot an Aus- und Weiterbildungen an. Unsere Dozierenden und wissenschaftlichen Mitarbeitenden vermitteln Wissen und Können aus institutseigener Forschung und Beratung. Dieses Angebot wird durch Beiträge von Expertinnen und Experten aus unserem Netzwerk in Praxis und Forschung ergänzt und bereichert.

AKTUELLES


Meissner, Jens O. / Weichbrodt, Johann / Hübscher, Bettina / Baumann, Sheron / Klotz, Ute / Pekruhl, Ulrich / Gisin, Leila / Gisler, Alexandra (Hg.) (2016)

Flexible neue Arbeitswelt

Eine Bestandesaufnahme auf gesellschaftlicher und volkswirtschaftlicher Ebene

Zürich: vdf Hochschulverlag AG an der ETH Zürich

Homeoffice, Crowdsourcing, Freelancer, Arbeitszeitmodelle, mobile Arbeitsformen

Flexible Arbeitszeiten gehören heute zum beruflichen Alltag. Dank Homeoffice oder mobiler Arbeit vergrössern sich seit einigen Jahren auch die Freiräume bei der Wahl des Arbeitsortes. Auch steigt die organisatorische Flexibilität, indem abwechslungsreiche Projektarbeit zunehmend gleichbleibende Routinearbeit ablöst.

Die Flexibilisierung der Arbeit bricht bisher fest gefügte berufliche Positionen auf. Sie führt dazu, dass vielen Erwerbstätigen erhöhte Autonomie zugestanden wird. Im Gegenzug müssen diese mehr Verantwortung übernehmen. Die zuvor klaren Grenzen zwischen Angestellten und Selbstständigen brechen auf.

Vielen Arbeitnehmenden fällt es dank flexibler Arbeit leichter, ihr individuelles Leben zu gestalten. Berufliche und private Anforderungen lassen sich besser vereinbaren. Das hat aber auch Schattenseiten, stellt es doch hohe Ansprüche an Disziplin und Selbstmanagement aller Beteiligten.

Die vorliegende Studie umreisst Chancen und Risiken flexibilisierter Arbeit für die Erwerbstätigen. Ausserdem werden absehbare Folgen für die Volkswirtschaft abgeschätzt und die rechtlichen Rahmenbedingungen beleuchtet.


Martina Zölch, Anja Mücke (Hrsg.)
Fit für den demografischen Wandel?

2. vollständig überarbeitete Auflage,
Haupt Verlag www.haupt.ch

Das für die Praxis konzipierte Buch stellt ein auf Forschungs- und Beratungsergebnissen basiertes «Fitnessprogramm» vor, um Unternehmen dabei zu unterstützen, sich rechtzeitig für die Herausforderungen des demografischen Wandels vorzubereiten. Es bietet ausserdem die Chance, die eigene HR-Praxis kritisch auf den Prüfstand zu stellen. Das «Fitnessprogramm» umfasst:

  • Wissen, wo das Unternehmen steht:
    Altersstrukturanalyse, Selbstanalyse, Neuausrichtung der
    Personalstrategie
  • Wissen, wo die Mitarbeitenden stehen:
    Standortbestimmung und lebenszyklusorientierte Personalentwicklung
  • Die Führungskräfte qualifizieren
  • Von Beispielen guter Praxis lernen

Zudem werden Konzepte und Instrumente vorgestellt, um den Folgen
des demografischen Wandels zu begegnen, wie z.B. Employer Branding,
Generationenmanagement, Förderung der Vereinbarkeit von Beruf
und Familie oder Flexibilisierung des Übergangs in die Pensionierung.
Berichte aus der Schweizer Unternehmenspraxis ergänzen die
einzelnen Themen.


 

Schindler gewinnt den Swiss HR Award 2015 - Herzlichen Glückwunsch!
Nachdem das Unternehmen das Swiss HR Label erhalten hat, ist es nun am 15. April 2015 im Rahmen der Personal Swiss mit dem Swiss HR Award für seine exzellente Personalarbeit ausgezeichnet worden.
HR Today Artikel, News Schindler

Navigation
    Suchportlet