Skip to main content

CAS Selbstführung in agilen Arbeitswelten

Selbstkompetenz und Führungskompetenz werden in der sich verändernden Arbeitswelt immer wichtiger. Agile Organisationen brauchen agile Fach- und Führungskräfte, denen es gelingt, sich selbst in Zusammenarbeit mit anderen wirksam zu steuern. Soft Skills machen den entscheidenden Unterschied, um in der beruflichen Rolle reflektiert, zielgerichtet und am Wertbeitrag der Organisation orientiert zu handeln. Das Certificate of Advanced Studies CAS-Programm Selbstführung in agilen Arbeitswelten bietet Grundlagen für die reflektierte und integrale Vertiefung der eigenen Selbstführungskompetenz.

Die Arbeitswelt ist in einem stetigen Wandel. Organisationsformen mit hierarchischen Strukturen und festen Vorgaben verschwinden zunehmend. Digitalisierung, Demokratisierung und Individualisierung nehmen zu. Wirksames Beziehungsmanagement, Management von Konflikten, Umgang mit dem digitalen Wandel oder die kompetente Unterstützung von Arbeitskolleginnen und -kollegen stehen für Fach- und Führungskräfte von morgen im Mittelpunkt. Mit einem starken Fokus auf das Individuum und dessen Selbstführungskompetenz legt das CAS-Programm eine unverzichtbare Grundlage für die erfolgreiche berufliche Weiterentwicklung.

Das CAS-Programmrichtet sich an Fach- und Führungskräfte mit hoher fachlicher Expertise, die ihre Selbstführungskompetenz und ihre Soft Skills im beruflichen Kontext weiterentwickeln und verbessern wollen. Ziel ist es, eigene Potentiale zu identifizieren und im beruflichen Kontext gewinnbringend zur Entfaltung zu bringen. Dazu notwendige Grundlagen, wie arbeitsbezogene und ergebnisorientierte Selbstreflexion, intuitives und ressourcenorientiertes Handeln oder Wertschöpfung in Organisationen, werden in verschiedenen CAS-Modulen adressiert. Während des CAS-Programms konzipieren und bearbeiten die Teilnehmenden zudem ein umfassendes berufliches Entwicklungsprojekt (zum Beispiel die Gestaltung einer neuen beruflichen Rolle) und werden bei dessen Umsetzung professionell unterstützt. Orientiert an individuellen Ressourcen, Neigungen und Stärken vertiefen die Teilnehmenden so ihre persönliche Selbstführung und damit verbundene Soft Skills.

Zielpublikum

Fach- und Führungskräfte mit hoher fachlicher Qualifikation, mindestens 5 Jahre Berufserfahrung.

Weitere Informationen

Download Flyer

Anmeldeschluss: 03.07.2019 (Verlängerung auf Anfrage möglich)

Info-Veranstaltung

Die nächste Informationsveranstaltung findet wie folgt statt:

Do 27.06.2019, 16.30 - 17.45 Uhr (Anmeldeschluss: 24.06.2019)

Bitte melden Sie sich mittels untenstehendem Anmeldebutton für die Informationsveranstaltung an.

Bemerkung

Änderungen und Preisanpassungen vorbehalten.

Wir stehen Ihnen gerne auch telefonisch für Auskünfte zur Verfügung.

Anmeldung

Anmelden
Anmelden

Standort

Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Olten

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Soziale Arbeit Riggenbachstrasse 16 4600 Olten
Diese Seite teilen: