Skip to main content

Verständlich sprechen

Einen Vortrag halten, ein Gespräch von Angesicht zu Angesicht führen oder per Video telefonieren – in all diesen Situationen mündlicher Kommunikation sind Sie herausgefordert adressatengerecht und barrierefrei zu sprechen. Im Fachseminar lernen Sie die Prinzipien der gesprochenen Sprache kennen und schärfen Gehör und Augen für die Details der Kommunikation und Interaktion. Dabei lernen Sie, wie man etwas auch anders und einfacher formulieren könnte.

Inhalt

Die mündliche Kommunikation unterscheidet sich in vielen Belangen von der schriftlichen. Um sich in der mündlichen Kommunikation mit verschiedenen Adressatengruppen verständlich auszudrücken und gemeinsam ein Kommunikationsziel zu erreichen, braucht es mehr als die richtigen gesprochenen Worte. Welche Lautstärke passt, wie ist die Sprechgeschwindigkeit anzupassen und welche Möglichkeiten der Verstehenssicherung gibt es? Das Fachseminar hat zum Ziel die Teilnehmenden mit Hilfe von theoretischem Wissen und praktischen Übungen für die Gestaltungsmöglichkeiten der eigenen Kommunikationshandlungen zu sensibilisieren und diese kritisch reflektieren zu lernen.

Das Fachseminar bietet Ihnen

  • Wissen zu den grundlegenden Unterschieden zwischen mündlicher und schriftlicher Kommunikation
  • Wissen zur Gestaltung von Verständlichkeit in unterschiedlichen mündlichen Kommunikationssituationen (Zweiergespräch, Monolog, etc.) und über verschiedene Kanäle (Face-to-face, via Skype oder Telefon, etc.)
  • Grundlagen zu sprachlichen und nicht-sprachlichen Elementen von adaptierter gesprochener Sprache (z. B. Sprache adressiert an Personen mit Migrationshintergrund oder mit einer Sinnesbeeinträchtigung)
  • Grundlagen der Gesprächslinguistik zur Sensibilisierung für Gespräche und Übungen zur Analyse von Gesprächen

Zielpublikum

Personen, die in der Sozialen Arbeit, der Verwaltung, öffentlichen Diensten oder im Gesundheitswesen mündliche Kommunikation adressatengerecht und möglichst barrierefrei gestalten wollen.

  • Leitungspersonen und Projektleitende
  • Interessenvertreterinnen und -vertreter
  • Mitarbeitende in Organisationen der Sozialen Arbeit, Beratungsstellen, Verwaltung, Behörden, Schulen, Spitälern, usw.

Weitere Informationen

Download Ausschreibung

Das Fachseminar «Verständlich sprechen» gilt als Wahlpflichtmodul im CAS-Programm «Adressatengerechte und barrierefreie Kommunikation». Das CAS ist berufsbegleitend konzipiert und modular gestaltet. Es kann als gesamtes Weiterbildungsangebot gebucht oder über zwei bis fünf Jahre hinweg als modularisierte Weiterbildung absolviert werden.

Bemerkung

Änderungen und Preisanpassungen vorbehalten

Anmeldung

Anmelden

Standort

Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Olten

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Soziale Arbeit Riggenbachstrasse 16 4600 Olten
Diese Seite teilen: